Auto-Spende

Auto-Spende unterstützt die Erwerbsloseninitiative

Beim Autofahren hörte Gebrauchtwagenhändler Sven Stapf (links) im Radio davon, dass der Verein „Erwerbsloseninitiative Aschaffenburg und Untermain“ dringend einen Ersatz fürs bisherige Fahrzeug sucht, mit dem viele Einsätze der Initiative gefahren werden können. In seinem Unternehmen „Die-Auto-Box.de“ fand er ein geeignetes Auto, das er den Erwerbslosen spendete. Hoch erfreut holten Helmut Paradies und Alexander Schmidt (rechts) das noble und überaus willkommene Geschenk ab und durften außerdem noch einen Tankgutschein über 200 Euro von Andreas Sauerbeck, Gebietsleiter der German Assistance Versicherung AG, entgegennehmen.

Quelle: Mainpost

Comments are closed.